Förderschwerpunkte:
– Wahrnehmung
– Koordination
– Diffirenzierung
– Feinmotorik

Material: Wolle

Spinnennetz Alle Spieler sitzen im Stuhlkreis. Einer hat den Anfang des Wollknäuels in der Hand und wirft das Knäuel zu einem anderen Mitspieler. Auch dieser hält den Faden fest und wirft das Knäuel zu einem anderen Mitspieler, so dass schließlich jeder einen Zipfel des gespannten Netzes in der Hand hält.

Spielmöglichkeiten: - Gruppe: Die Gruppe steht auf und bewegt sich mit dem Netz in verschiedene Richtungen. Jeder muss auf den anderen achten

- Gruppe: Das Netz wird wie ein Himmel gespannt. Einer verlässt seinen Platz (Nachbar hält den Faden fest) und geht „Sterne“ oder z.B. Salzbrezeln pflücken. Er nimmt den Platz eines anderen Mitspielers ein, so dass dieser jetzt dran kommt.

- Gruppe: Das über den Köpfen gespannte Netz wird zur Straßenbahn-Oberleitung. Jeweils einer tastet mit geschlossenen Augen daran entlang, über Kreuzungen hinweg oder abbiegend zum Standort eines anderen Mitspielers (locken (tststststs) und stören (krrkrrkrrkrrkrrkrr) durch Geräusche)

- Gruppe: Das Netz wird wie ein Verkehrsnetz vorsichtig auf die Erde gelegt. Jeweils einer balanciert auf den Fäden entlang (beliebiger Richtungswechsel) zu einem anderen Mitspieler. Dabei wird der Weg verbal beschrieben, bei jeder Kreuzung STOP!